PICKS OF DESTINY – PLEKTREN

Dunlop Plektren
Plektren - Picks Of Destiny

Wie geil! Der Zahn des Satans. Damit wird jeder zum krassen Gitarren-Virtuosen. Soweit ist alles klar! Nähere Informationen gibt es in der Dokumentation Pick of Destiny von Tenacious D, welche ich euch definitiv ans Herzen lege.

Nun gut, leider weilen nicht so viele Zähne des Satans unter uns. Somit müssen halt bis zum Erlangen der Macht „normale“ Plektren herhalten, um im Vergleich zu dem Fingerzupfen einen lauteren, prägnanteren Klang mit der Gitarre darzustellen. Wichtig: Es kommt auf die Zielsetzung an – es gibt auch E-Gitarristen, die ohne (bspw. Mark Knopfler) oder teilweise im Wechsel (bspw. Carlos Santana) im sogenannten „Chicken Picking“ (Anmerkung der Redaktion: Nein, NICHT die Zweifüßigen!) spielen.

Standardmäßig werden Plektren zwischen Daumen und Zeigefinger gehalten. Es gibt sie in einer Vielzahl von Formen, meist tropfenförmig oder dreieckig. Bei einigen dreieckig geformten Plektren sind die Ecken unterschiedlich ausgeprägt oder diese haben unterschiedliche Stärken, um verschiedene Klangergebnisse mit nur einem Plektrum zu ermöglichen. Plektren sind meist von 0,3 bis mehrere Millimeter dick. Manche Plektren haben eine aufgeraute Mitte, wodurch die Griffigkeit erhöht wird. Das vermindert das Risiko, dass das Plektrum während des Rockens aus den Fingern rutscht. Als Material ist heute v.a. Kunststoff verbreitet, seltener althergebrachte Materialien wie Metall, Holz, (Edel-)Steine, Knochen, etc. Beim Kunststoff gibt es Zelluloid (meiner Erfahrung nach bricht dies leichter) und Nylon, Polycarbonat und andere Varianten. Jedes Material, jede Form und jede Stärke beeinflusst den Sound.

Es gilt:
Dünner = meist dünner wirkender Klang VS. Dicker = kräftigerer Ton
Härter = mehr Obertöne VS. Weicher = dumpferer Klang


Zum Rhythmusspiel werden meist etwas dünnere Plektren eingesetzt, da weniger Widerstand entgegengebracht wird. Beim Lead-Spiel hingegen werden häufig dickere Plektren eingesetzt, um die Saite direkt und ohne großes Verbiegen des Plektrums anzuschlagen. Bei den Bassern tut es auch ein altes 5 DM Stück. Oder eine dicke Flexscheibe. 😉 🙂

Besonders praktisch und stylish ist auch das Zubehör in Form von diversen Plektrenhaltern. Vom Mikrofonhalter bis zur schicken Halskette gibt es hier beinahe alles. Auch das Plektrum an sich ist ein begehrter Fan-Artikel und Live-Souvenir. Probiert aus, mit welchen ihr euch am Wohlsten fühlt und den größten Satans-Zahn-Touch habt. Guys, get your picks of destiny! 

Links in meinen Beiträgen können Affiliate-Links sein. Das bedeutet, wenn Du auf diese Links klickst und Produkte kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Hierbei fallen keinerlei zusätzliche Kosten für Dich an. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Thanks for your support – Rock on!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.